Translate


Servus und Hallo!
Schön, dass Du auf meine Seite gefunden hast.
Ich wünsche Dir viel Spaß beim
Lesen und Schauen!

Herzliche Grüße
Tanni

Mittwoch, 7. Dezember 2011

Der Nachteulen-Geburtstag

Hallöchen zusammen!

Hier kommen noch die lang versprochenen Bilder
des Geburtstags der Nachteulen-Party! Nicht nur
ich sondern auch die Kids fanden den Abend
rundum gelungen. Auch das Wetter hatte gut gehalten
und so stand dem Fackellaufen und dem Würstchen-,
Marshmellow- und Stockbrot-Grillen nichts im Wege!
Beim Fackellaufen hatten wir zwar ganz schön
viel Nebel, jedoch wurde es dadurch aufregender!
Leider bin ich kein "Profi" Fotos in Dunkelheit zu
knipsen und auch die Deko wurde erst am späten
Nachmittag gemacht. Somit sind die Bilder nicht
die Besten. Aber ich denke, ihr könnt erkennen was
wir so alles gemacht haben.



Am Abend wurden die Gäste begrüßt, die Geschenke
ausgepackt und gebührend bewundert. Diese waren
übrigens suuuper toll, die Mädels haben sich riesig
darüber gefreut. Danach hieß es sich dick Anziehen
und ab zum Fackellaufen. Kaum zurück, wurde
der Grill (ohne den Grillrost) angemacht und die
Würstchen usw. mit Grillstecken gegrillt. Als besonderes
Highlight hatten wir noch Knick-Neon-Lichter
als Armbänder und als Strohhalm für die Getränke.
Das kam auch ganz toll an.


Während dieser Zeit habe ich drinnen den
Schweden-Ofen angeheizt, leckeren Tee
gekocht und schon einmal alles für den
DVD-Abend hergerichtet. Nach dem Grillen haben wir
noch zusammen gebastelt. Ich hatte für die Mädels
ein kleines Kräuter-Kissen mit Lavendel,
Zitronenmelisse usw. vorbereitet. Dieses Kissen
wurde von den Mädels selbst befüllt und nur
noch auf einer Seite von Hand zugenäht.
Das haben sie wirklich toll hinbekommen und jede
hatte den ganzen Abend und die Nacht dieses
Kissen bei sich :-). Ich hätte nicht gedacht, dass
das Kissen sooo gut ankommt.


Nach dem DVD-Schauen ging's ins Bett. Ihr könnt
Euch sicherlich vorstellen was das für ein Gegacker
und Gekicher war. Jedoch muss ich lobend erwähnen,
dass sich dies in Grenzen hielt und die Mädels
ALLE nach spätestens einer halben Stunde
geschlafen haben. Im Bild oben kann man das
Chaos sehen, bevor die Kids abgeholt wurden
Und auch ich bin einmal nach langer Zeit wieder
zu sehen. :-)

Mann, das war heute mal ein langer Post von mir.
Denn eigentlich bin ich ja nicht der groooooße "Schreiber".
Ich hoffe es hat Euch trotzdem gefallen.

Mit lieben Grüßen
Tanja

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!