Translate


Servus und Hallo!
Schön, dass Du auf meine Seite gefunden hast.
Ich wünsche Dir viel Spaß beim
Lesen und Schauen!

Herzliche Grüße
Tanni

Freitag, 24. Dezember 2010

Weihnachten

Heute möchte ich Euch mein Lieblingsweihnachtsgedicht zu meiner Schulzeit zeigen:

Weihnachten
Markt und Straße steh’n verlassen,
still erleuchtet jedes Haus;
sinnend geh ich durch die Gassen,
alles sieht so festlich aus.

An den Fenstern haben Frauen
buntes Spielzeug fromm geschmückt,
tausend Kindlein steh’n und schauen,
sind so wunderstill beglückt.
Und ich wandre aus den Mauern
bis hinaus ins freie Feld.
Hehres Glänzen, heil’ges Schauern,
wie so weit und still die Welt!

Sterne hoch die Kreise schlingen;
aus des Schnees Einsamkeit
steigt’s wie wunderbares Singen.
-O, du gnadenreiche Zeit!

Joseph von Eichendorff 1788 - 1857









In diesem Sinne wünsche ich Euch allen
ein wunderschönes Weihnachtsfest
im Kreise Eurer Liebsten.

Lasst es Euch so richtig gut gehen
und reich beschenken.

Herz- und weihnachtliche Grüße
Tanni


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Vielen Dank für Deinen Kommentar!